W.N. 14

Beschreibung

  • Hochwertige Beizung im kontinuierlichen Durchlaufbetrieb
  • Geeignet für alle üblichen Getreidearten sowie für Leguminosen
  • Standardisierte Beizprozesse
  • Perfekter Beizgrad durch elektronische Dosiertechnik von Saatgut und Beizmittel
  • Vollautomatischer Beizbetrieb mit freier Anwahl von bis zu 2 Flüssig-Dosiersystemen
  • Optimale Korn-zu-Korn-Verteilung
  • Homogene Kornumhüllung
  • Leistung: 2 - 14 t/h

 

Funktionen

  • Patentierte Dosiertechnik von Produkten
  • Volumetrische Saatgut-Dosierung mittels Saatgut-Dosierwalze
  • Genaueste Dosierung von flüssigen Produkten mittels volumetrischer Schöpfradtechnik
  • Großvolumige Primärverteilung mit Feinversprühung von flüssigen Produkten per Sprühscheibe (ohne Düsen)
  • Schonende und effektive Nachmischung mittels spezieller Nylon-Bürstenschnecke
  • Schütz- und Relaissteuerung für automatische Arbeitsabläufe
  • Stufenlose, manuelle Leistungseinstellung
  • Nach Kalibrierung erfolgt bei Leistungsverstellung automatischer Abgleich von Saatgut und Beizmittel

 

Optionen

  • Integrierte Querstromsichtung der Rohware zur Reduzierung von Grob- und Feinstaub
  • Bis zu 2 Dosiereinrichtungen für flüssige Produkte
  • Mischtanks, Förder- und Wägetechnik
  • Flexible Prozessanpassungen (Mechanik, Elektrik, Programmierung) nach Kundenwunsch

Spezifikation als PDF downloaden